Ubuntu Installation + Vorbereitung zum LVM

Die Ubuntu Installation ist im großen und ganzen nicht viel schwerer als die Installation von Windows.

Dennoch gibt es eine Option, welche bei der Installation gewählt werden kann und viele Neulinge noch nicht kennen, obwohl diese sehr nützlich ist. Diese Option ist die Vorbereitung des LVM (Logical Volume Manager) . Dieser ermöglicht es z.b schon vorhandene Partitionen während des laufenden Betriebs zu vergrößern und das auch mit Speicherplatz von einer ganz anderen Festplatte.

Aber hören wir auf von den Vorteilen zu schwärmen und beginnen mit der Ubuntu Installation. 😉

1.

Als erstes brauchen wir natürlich eine InstallationsCD die bekommen wir von der folgenden Seite herunter laden:

Ubuntu12.04LTS

Diese Iso-Datei könnt ihr auf CD brennen bzw. die Dateien daraus auf einen bootfähigen Stick ziehen.

2.

Nachdem ihr nun von der CD gemountet habt, solltet Ihr nun folgendes sehen:

Ubuntu_1

Solltet ihr euch noch nicht sicher sein, ob ihr wirklich den Schritt zu Linux wagen solltet, dann könnt ihr auch natürlich auch erst mal Ubuntu ein wenig testen. Da ihr aber bestimmt von Ubuntu begeistert sein werdet klickt ihr auf  Ubuntu installieren.

3.

Im nächsten Schritt könnt ihr anhacken ob die aktuellen Updates und das Media Codec schon während der Installation mit installiert werden sollen. Ich würde euch zu beiden raten, da so schon einige Bugs behoben sind und ihr bei der Benutzung von Ubuntu nicht erst noch viele Codecs nach installieren müsst.

4.

Nun kommen wir zur Partitionierung der Festplatten und somit auch zu der Vorbereitung der Platten für das LVM.

Deswegen solltet Ihr die Haken wie folgt setzen:

Ubuntu_3

Ihr könnt natürlich die Partitionierung auch manuell vornehmen. Allerdings rate ich euch davon ab, wenn ihr nicht schon ein fortgeschrittenes Wissen über das Linux Dateisystem habt.

5.

Im nächsten Schritt müsst ihr die Festplatte wählen, auf die Ubuntu installiert werden soll. Anschließend klickt ihr auf den Button „Jetzt installieren“

6.

Kurz darauf folgt könnt Ihr die Zeitzone wählen und einen Benutzer festlegen.

Ubuntu_6

Auch wenn ihr den Haken, bei „Automatische Anmeldung“ setzt, merkt euch das Passwort gut, ihr werdet es später noch benötigen, um ein Rootpasswort zu vergeben.

7.

Wenn ihr auch in diesem Fenster auf weitergeklickt habt, könnt ihr dem Ladebalken zuschauen, wie er langsam seinen Weg Richtung Ende fortsetzt.

8.

Wenn die Installation abgeschlossen und alle Updates installiert wurden, werdet ihr zu einem Neu Start aufgefordert. Jetzt könnt Ihr die CD oder den USB Stick entnehmen und euch als stolze Ubuntu User bezeichnen.

One thought on “Ubuntu Installation + Vorbereitung zum LVM

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.