disCoverJ

Der kostenlose Audiodateien Artwork Auto-Tagger


made_in_germany

disCoverJ bietet die Möglichkeit mit ein paar Klicks deine Audiodateien (mp3, mp4, flac, ogg, …) optisch etwas aufzubessern. Es analysiert automatisch die Tags oder den Dateinamen und sucht anschließend mit den gefundenen Infos bei verschiedenen Suchmaschinen. Wenn ein passendes Cover / Artwork gefunden wurde, wird dieses automatisch in den Audiodatei-Tag gespeichert. Das alles geschieht in einer Stapelverarbeitung. Somit kann disCoverJ beliebig viele Audiodateien nacheinander abarbeitet, ohne das du dich um etwas kümmern muss.
Description in English.


Download

Voraussetzung ist Java 1.8 (32bit / 64bit)

 

Der Quellcode ist auf Bitbucket erhältlich.


Testberichte


Features

  • Läuft auf allen Betriebssystemen die Java 1.8 unterstützen (Bsp.: Windows, Linux, Mac)
  • Unterstützt alle gängigen Audioformate (mp3, mp4, flac, ogg, m4a, wma,…)
  • Spezielle Funktion für Single Album Cover
  • Speziell angepasst Version für die Linux CLI (z.B. für MediaServer oder NAS-Systeme)
  • Einfach per Drag & Drop Dateien hinzufügen
  • Sehr einfache Bedienung & ansprechendes Design
  • 10 verschiedene Suchmaschinen
  • Suchreihenfolge der Suchmaschinen kann angepasst werden
  • Mindest-/Maximalgröße von Coverbildern festlegen
  • Timeout für jeden Suchvorgang kann eingestellt werden
  • Dateien überspringen die schon ein Coverbild haben
  • Unterstützte Sprachen: Deutsch / Englisch

Suchmaschinen

deezer
Deezer
google
Google Bildersuche
itunes
iTunes
amazon
Amazon
discogs
Discogs
spotify
Spotify
gracenote
Gracenote
bing
Bing
musicbrainz
Musicbrainz
local
Lokale Bildersuche

Bei Fehlern oder Verbesserungsvorschlägen

Falls du einen Fehler in der Software entdeckst oder einen Verbesserungsvorschlag hast, bitte hier melden:
TicketSystem

Wenn dir meine Arbeit gefallen hat würde ich mich über eine Spende freuen 🙂

Hilf mir disCoverJ in mehr Sprachen zu übersetzen:
Übersetzen helfen


Screenshots


Änderungshistorie Öffnen

124 thoughts on “disCoverJ

  1. Hallo Rouven,
    vielen Dank für das tolle Programm, konkurrenzlos gut. Ich habe hier ein paar Beispiele für dich, wo das Programm nichts findet. Vielleicht hast Du eine Idee?

    Ali Bumaye feat. Shindy // Sex Ohne Grund
    Enrique Iglesias feat. Wisin // Duele El Corazón
    Bonez MC & Raf Camora feat. Maxwell // Ohne Mein Team
    Bonez MC & Raf Camora feat. Gzuz // Mörder

    Gruß
    Rolf

      1. Hallo Rouven,
        nach dem Update habe ich folgendes Ergebnis. Bei denen es nicht fuktioniert, könnte ich mir vorstellen, das es an den Sonderzeichen liegt. Bei Enrique Iglesias feat. Wisin // Duele El Corazón konnte ich reproduzieren. Wenn ich das ó durch ein o ersetze konnte das Caver gefunden werden.
        Funktioniert jetzt:
        Bonez MC & Raf Camora feat. Maxwell // Ohne Mein Team
        Ali Bumaye feat. Shindy // Sex Ohne Grund
        Funktioniert nicht:
        Enrique Iglesias feat. Wisin // Duele El Corazón
        Bonez MC & Raf Camora feat. Gzuz // Mörder

        Danke für Deine Unterstützung.

        Danke

  2. Hallo,
    ich hätte da noch ein Vorsclag für da Handbuch. Ich hatte bei der Auswahl „Esrt alle Cover downloaden …..“ das Problem, das mir keine angezeigt wurden. Ich hatte „Local“ bei den Suchmaschinen ausgeschaltet. Stand halt nirgends, das bei Auswahl die Suchmaschine „Local“ an sein muss.
    Wo speichert dein Programm die Cover zwischen, ich habe das Verzeichnis nicht gefunden.

    Nochmal Danke für das tolle Programm.
    Gruß

  3. Aktuelles Debian Linux
    openjdk version „1.8.0_151“
    OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_151-8u151-b12-1-b12)
    OpenJDK 64-Bit Server VM (build 25.151-b12, mixed mode)

    Fehlermelung: Hauptklasse de.itlobby.discoverj.Main konnte nicht gefunden

  4. Hallo,
    ich habe mir soeben die neuste Version gezogen, und jetzt zeigt er mir auf der linken Seite keine Audiodateien mehr an.
    Hast du eine Ahnung an was das liegen kann?
    Ich habe win 10 und java ist auch installiert…

    Danke und Grüße – Noise

    1. Hallo Noise,
      danke für die Rückmeldung.
      Das Problem entsteht wenn disCoverJ mit Java 9 anstatt Java 8 startet. Eine Programmier Bibliothek die ich verwende verträgt sich leider noch nicht mit Java 9. Ich bin an dem Problem am arbeiten. Übergangs weise könntest du Java 8 noch parallel installieren & disCoverJ mit Java 8 starten.

      Wenn du Hilfe dabei benötigst schreib einfach noch einen Kommentar.

      Gruß
      Rouven

  5. Hallo Rouven,
    ich benutze win10 pro 1709, Java 1.8(152) folgendes Problem: nach der Installation funktionierte ein Scan meiner Dateien (ca.6500 mp3 in einem Ordner), das Cover suchen habe ich bei einem Stand von ca 60% fertig beendet. Der nächste Durchlauf am Tag darauf, ging dann nicht mehr. Es werden mit Mühe die Dateien eingelesen, wobei das Tempo zusehends abnimmt, wenn ich abwarte bis er alle eingelesen hat, bleibt er im „analysiere Dateien“ hängen. Speicherauslastung liegt bei 60%, CPU wird mit 80% gefordert. Keine Hintergrundprogramme, kein Netzwerkzugriff. Ich habe dann ca. 2900 Dateien gescannt…..problemlos. Ein zweiter Scan der selben Dateien liefert dann wieder obiges Problem.
    Danke für deine Aufmerksamkeit 🙂

    Feature-Vorschlag: Unterordner ab-oder auswählen wäre schön

    mfG Wolfhard

  6. Auf El Capitan, der aktuellen Discovery Version und Java 10 JDK lässt sich das Programm nicht starten.
    Folgende Fehlermeldung

    „Sie benötigen für die Installation von disCoverJ Installationsprogramm mindestens eine 9 Java Virtual Machine.
    Bitte downloaden Sie die Datei bei http://java.com.“

  7. … lauft nicht unter JAVA 10..
    Aus welcher vertrauenswürdigen Quelle bekomm ich denn noch JRE 9 64 bit (WINDOWS). Bei Oracle find ich nichts .. alle anderen bieten nur 10. oder 32 bit.
    Danke

    Gruß
    Wescher

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.