Raspberry Pi – Digitaler Bilderrahmen mit Dropbox Anbindung

Hallo zusammen,
hier ist eine Software von mir, mit der man aus einem Raspberry Pi einem digitalen Bilderrahmen mit Dropbox Anbindung erstellen kann.
Folgende Funktionen bietet die Software:
  • Diashow mit verstellbarem Intervall
  • Bilder kommen direkt aus deiner Dropbox
  • Proxy Konfiguration möglich
  • Automatischer Fullscreen Modus
Die .jar Datei gibts hier zum Download:

Vorraussetzung:

  • Java 8
  • Ein Raspberry Pi mit Bildschirm / Monitor
  • Betriebssystem mit grafischer Oberfläche

Die ersten Schritte:

Erstelle in deinem Dropbox in der obersten Ebene einen Ordner der „cloudpictureframe“ heißt. (Ist in der .properties Datei anpassbar)
Lege test weise ein paar Bilder hinein.
Starte anschließend die .jar Datei wie folgt:
java -jar CloudPictureFrame.jar
Nun öffnet sich ein Fenster, welches dich auffordert, dich mit deim Dropbox Konto einzuloggen.
Falls sich nicht automatisch in deinem Webbrowser eine Dropbox URL öffnet gebe einfach den Link aus dem Fenster in einen Webbrowser ein.
Nachdem du dich im Webbrowser eingeloggt hast erhälst du einen Token Code.
Diesen musst du in das Feld „Autorisierungscode hier eingeben:“ einfügen.
Jetzt noch „Autorisieren“ drücken und schon gehts los.
Zu beginn kann es etwas dauern bis das erste Bild angezeigt wird, da erst alle Bilder synchronisiert werden müssen.
Hier ist beschrieben wie man das Programm in den Autostart bekommt:

Infos zur Konfiguration:

Direkt nach dem ersten start wird eine Konfigurationsdatei angelegt welche wie folge aussieht:
proxyEnabled=false</pre>
</div>
<div>proxyUrl=</div>
<div>proxyPort=</div>
<div>proxyUser=</div>
<div>proxyPassword=</div>
<div>dropBoxFolderName=cloudpictureframe</div>
<div>slideshowInterval=10000</div>
<div>dropBoxAuthToken=</div>
<div>
Der slideshowInterval ist in Millisekunden zu setzen also Achtung.
dropBoxAuthToken wird automatisch gesetzt.
dropBoxFolderName kann beliebig angepasst werden. (Muss in deinem Dropbox Ordner auf oberster Ebene vorhanden sein)

2 thoughts on “Raspberry Pi – Digitaler Bilderrahmen mit Dropbox Anbindung

  1. Geniales Tool!
    Ich wollte einen digitalen Bilderrahmen mit Cloud Anbindung bauen. Nach der Hardware kam die Software.
    Hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist. Sogar Aktualisierungen in der Dropbox werden sofort angewendet.

    Folgende Verbesserungsvorschläge hätte ich (würde ich gern selbst machen aber Java ist nicht so mein Ding):
    – Option, dass die Bilder „Random“ ablaufen (Über Config steuerbar)
    – Für Displays mit Touchscreen: Manuelles Blättern durch die Bilder wenn man den linken bzw. rechten Rand des Bildschirms berührt
    – Möglichkeit zum Beenden der App:
    Ohne Tastatur: z.B. per Touchscreen berühren der oberen linken Ecke (mit Abfrage, ob wirklich geschlossen werden soll)
    Mit Tastatur: Beliebige Tasten-Kombination
    (Bisher konnte ich die App im Raspberry (Pixel) nur durch alt+F11 beenden)

    Ich freue mich auf ein Feedback.

    Viele Grüße

    Stephan

  2. Hallo Stephan,
    danke für dein Feedback.
    Ich muss mal schauen ob ich zwischen den Feiertagen etwas zeit zum Programmieren finde.
    Deine Vorschläge klingen aber alle sinnvoll.
    Ich melde mich wenn es Neuigkeiten gibt.

    Gruß
    Rouven

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.