Kategorie: Windows XP

Synergy – Maus und Tastatur an mehreren Computern nutzen

Hallo Community,

mit Synergy lässt sich ganz einfach mit einer Maus und Tastatur mehrere Computer steuern. Betriebssystem unabhängig.

Hier die Webseite

Zuerst für das jeweilige Betriebssystem die Installationsdatei hier herungerladen und installieren.

Beim ersten Starten sollte die Konfig angepasst werden. Edit -> Settings

  • Den Mode auf z.B. OFB stellen
  • Screen Name sollte automatisch getzt sein. Falls nicht, manuell setzten.
  • Außerdem bei Startup die Hacken setzten, damit das Programm und der Server/Client automatisch beim Systemstart ausgeführt wird.
  • Screen Name ist der Name des Rechners auf dem das Programm läuft.
  • Der Rest kann so belassen werden.

Bsp:

Settings_2013-06-18_16-23-49

Nach dem Bestätigen kann dann im Hauptbildschirm eine Weitere Konfiguration vorgenommen werden.

An dem PC, an dem die Maus und Tastatur angeschlossen ist, muss als Server deklariert werden. Die PC-Gegenstelle, welche keine eigene Peripherie besitzt, wird als Client eingestellt.

Wenn man auf der Serverseite auf Configure klickt, müssen beide Systeme angelegt sein:

Server Configuration_2013-08-20_15-14-13

Um Fehler zu vermeiden sollte als Name nicht „Windows“ und  „Ubuntu“ stehen sondern die korrekten Rechnernamen.

Auf der Client Seite muss in der Leiste ServerIP nur die IP oder der DNS Name des Servers eingetragen werden. Anschließend sollte man mit der Server Peripherie den Client Desktop steuern können.

Bundestrojaner, Registry Backup und Co.

Nabend Community!

http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk/

Ich habe bisher noch keine Erfahrungen damit machen können, aber sämtliche Reviews sprechen für sich. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen weiter.

Was auch hilft gegen Viren, Würmer, Trojaner und Co. ist ERUNT.

Das Tool hat mir schon oft weitergeholfen und ist nebenbei noch kostenlos! Sollte auf keinem Rechner fehlen!

http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/

Es erstellt, wenn erwünscht, bei jedem Systemstart eine Sicherung der Registry (aller Benutzer). Bei einer Infektion startet man den Rechner im abgesicherten Modus neu und führt die erstellte *.exe aus. Danach ist das System wieder „clean“.

Gutes Nächtle.